Neuigkeiten und letzte Änderungen auf www.dafu.de

[ aktuelle Datenfunk-News | News 2004 - 2007 | News 1999 - 2003 | Veranstaltungen | News-Quellen ]

Mitte 2005: Dafu folgt dem Trend, dass es immer weniger auf die einer Lösung zugrundeliegende Funk-Technik ankommt, sondern vielmehr darauf, Szenarien zu analysieren, in denen der Einsatz von (Mobil-)Funk lohnt. Und erst wenn es klar ist, dass Funk in Frage kommt, analysiert man, welche Funk-Techniken in Frage kommen. Daher wurde der Bereich Datenfunk in der Praxis wesentlich erweitert.

Herbst 2003: Der Modacom-Bereich wird zum Modacom-Archiv aufgearbeitet. Vielen Dank für jedes Feedback an Bernd Mielke und vor allem Bildmaterial, das ich dafür verwenden darf.

Die Bereiche MMS, Bluetooth und Datenfunk in der Praxis sind als nächste dran, wesentlich detaillierter dargestellt zu werden.

Sommer 2003: Das Update ist fertig, das die aktuellen Dafu-Seiten mit der CD verknüpft. Momentan arbeite ich daran, einen Großteil der Broken Links zu entfernen, aber das dauert einfach lange. Erst dann möchte ich die Seiten gezippt zum bequemen Download bereitstellen. Bis dahin schlage ich vor, dass Interessenten sich die Dafu-Site mit einem Offline-Reader wie Teleport Pro von Tennison Maxwell abzuholen und das VB-Script (ZIP-Datei) auszuführen. Eine genaue Beschreibung muss auch noch geschrieben werden, damit Sie als Dafu-CD-Kunden auch wissen, was passiert, wenn Sie das Script ausführen.

Neue Seiten zu den Themen LBS, DRM, DSSS, SAR (SAR und mehr Info über Handy-Strahlung) und Pocket-PCs. Auch Infos zu Hersteller- und Netzbetreiber-Unterstützung für Entwickler sind jetzt zu finden.

Mai 2001: Seite mit den interessantesten Features des Ericsson R520m.

Seit 16.4.2001 sind Seiten über die verschiedenen Messaging-Typen online: EMS, M@gic4, MMS, WAP-Push, SMS-Info-Services und SMS-to-Mail.

Dedizierte Seiten jetzt auch für i-mode, Infrarot-Port unter NT und Problemanalyse einer GSM-Datenfunk-Lösung.

Lange hat es gedauert... aber bald (ich traue mich nicht, einen Termin zu nennen...) steht das Dafu-Update für Windows-Rechner zur Verfügung. Damit können Sie auf Ihrem Rechner die jeweils aktuellste Version der Dafu-Seiten mit den Inhalten der Dafu-CD verknüpfen. Meine bisherigen Kunden können jetzt endlich gleichzeitig mit der CD und den aktuellen Dafu-Inhalten und Links arbeiten. Die Infos und Links des redaktionellen Teils der CD sind mittlerweile alt, und genau dieses Manko behebt das Update. Und für zukünftige Kunden entfällt das Argument "die CD ist veraltet" weitgehend, denn an den Funktechniken selber hat sich nichts geändert.

[Frühjahr 2003: das Update ist fertig, aber bevor ich es offiziell ankündige, will ich noch die Broken Links aus den Dafu-Seiten entfernen - eine Never-Ending Story ...]

Die CD selber ist nicht neu gepreßt worden. Aber die Navigation auf der CD erfolgt im Rahmen der aktuellen Dateien, wie sie auf der Dafu-Webseite online zu finden sind. Gegenüber dem Erstellungsdatum der CD hat sich die Zahl der Seiten mehr als verdoppelt, die Einträge in Firmenliste und Glossar haben sich ungefähr verdreifacht.

Für das Update laden Sie in einer einzigen ZIP-Datei alle Seiten von www.dafu.de auf einen Schlag. Sie entpacken diese Datei mit Unterverzeichnissen irgendwohin auf Ihrer Festplatte. Meine Empfehlung ist, dafür auf einem der Laufwerke ein Verzeichnis "Dafu" zu erstellen. Dann wird in diesem Verzeichnis ein VBS-Script ausgeführt. Dafür muß ein Scripting-Host installiert sein. Bei den meisten Win98 und Win2000-Installationen ist das der Fall. Ansonsten steht er auf den Microsoft-Seiten zum freien Download zur Verfügung. Damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, was auf Ihrer Platte geschieht, stelle ich das Script im Quellcode zur Verfügung.

Funktionsweise des Updates: die meisten HTML-Dateien enthalten Kommentare der Form <!-- Link0064 -->. Das sind Platzhalter für Verweise auf Dateien auf der CD. Das Script findet den Laufwerksbuchstaben des CD-ROM-Laufwerks und ersetzt diese Kommentare durch Links direkt auf die CD. Wenn sich der Laufwerksbuchstabe Ihres CD-Laufwerks ab und zu ändert, z.B. wenn Sie im Notebook eine PC-Card-Festplatte einsetzen, benötigen Sie entweder zwei Installationen. Wenn das der Fall ist, und Ihnen nicht klar ist, was Sie tun sollten, werde ich es entweder ausführlicher beschreiben oder wir telefonieren.

Wenn Sie viel Platz auf Ihrer Platte haben, bietet es sich an, gleich die gesamte CD auf die Festplatte zu kopieren. Je nach Dateisystem werden dafür aber anstelle der 520 MB auf der CD bis zu 1.2 GB auf der Festplatte belegt, denn es sind 26.456 Dateien in 2.801 Verzeichnissen.

30.5.2000 - Um die Diskrepanz zwischen dem statischen Medium CD-ROM und dem dynamischen Inhalt von www.dafu.de auszugleichen, wird ein Update für die CD-Dateien zur Verfügung stehen. Damit werden die jetzt aktuellen Webseiten mit den Inhalten der Datenfunk-CD verknüpft, denn seit Produktion der Dafu-CD auf der Dafu-CD haben sich nicht nur viele Links verändert, sondern es sind auch sehr viele Seiten und Links neu dazugekommen. Damit können die Käufer der CD diese zusammen mit den aktuellen Web-Inhalten zu benutzen.

Die Kunden, die die CD direkt von Bernd Mielke zugeschickt bekamen, erhielten eine Info per E-Mail. Wenn Sie Ihre CD über einen anderen Kanal erhalten haben, z.B. von IME oder GSMag, schicken Sie bitte eine formlose Mail an info@dafu.de.
 

14.9.1999: Dafu ist eine eingetragene Marke von Bernd Mielke.

9/99: Produkt-Info MOBILEmanager auf DaFu verfügbar.

Neue Seiten auf www.dafu.de seit 23.5.1999 :
DIRC, Faxen per GSM, ISDN und GSM, Richtfunk, TCP/IP und WebOnAir

sowie Datenfunk in 433-MHz-Technik, T9-Technik, Sim Toolkit und Cell Broadcast

Außerdem sind folgende Seiten im Aufbau:

Bitte schicken Sie Ihren Input zu diesen und anderen Themen gerne an den Webmaster.

1.3.99: Neue Seiten auf www.dafu.de:
Datenfunk-Zukunft mit Bluetooth, GPRS, HSCSD, UMTS und WAP.

Einige Firmen haben sehr vielfältige Datenfunkaktivitäten. Die von der DeTeMobil (heute: T-Mobile), Ericsson, IBM, Mannesmann Mobilfunk (heute: Vodafone), Motorola, Nokia, Philips und Toshiba sind jetzt aufgelistet. Und vom CCC, auch wenn das kein Unternehmen ist...
Seiten für AEG, Alcatel, AVM (schon mal bei ISDN schauen), Lucent, Microsoft, Qualcomm, Siemens und einigen weiteren sind in Vorbereitung. Hier zur Übersicht. Es ginge schneller und qualitativ hochwertiger, wenn jemand aus diesen (und anderen) Firmen mir dazu einige Zeilen zur Verfügung stellt :-)) Input bitte per Mail!

zur Startseite der Datenfunk-Homepage www.dafu.de