dafu_logo.gif

Produkte | Grundlagen | Datenfunk-Praxis | Firmen-Liste | Glossar | Diverses | Mobile Computing | Top-Funk-Infos
GSM | SMS | MMS | WAP | Messaging | Modacom | WLAN | Bluetooth | Paging | Satelliten | weitere Techniken
 

Praxis

Datenfunk in der Praxis

Überblick
Anwendungen
° Lager + Logistik
° Telematik
° Fernwirken,
  Telemetrie
° Flottensteuerung
° Außendienst
  (Technik + Vertrieb)
° Sport
° Spiel
° Entertainment
° Gesundheit
° Funk im Heim
° in der Industrie
° im Verkehr
° im Öffentlichen
  Verkehr
° in der Raumfahrt
° beim Militär
° Security
° mobile Commerce
° mobile Content
° mobile Marketing
Techniken
° Info-Dienste
° Communities
° digitale Karten
° LBS
° RFID + Transponder
° Barcodes
° Audio + Video
° Radio + Fernsehen
° Internet-Zugang
Lösungen
° Koffer-Lösungen
° drucken per Funk
° Fehleranalyse
  einer GSM-Lösung
Betriebssysteme


hosted by
inter.net

Impressum

       

Es gibt eine Reihe von Anwendungsszenarien, wo man durch den Einsatz von Datenfunk effizienter arbeiten, bessere Dienstleistungen und mehr Service anbieten, die Kommunikation mit eigener Firma und Kunden verbessern und ganz allgemein Kosten einsparen kann. Damit der Einsatz von Datenfunk aber nicht zum Fiasko wird, sind viele Punkte zu beachten, besonders bei der Software. Außerdem sollte man sich genau überlegen, auf welche Informationen man per Funk zugreifen will und welche man über (günstigere) Leitungen transportieren kann. Eine optimale Datenfunk-Lösung berücksichtigt das und integriert mehrere Kommunikationskomponenten, nicht nur einen speziellen Funk-Dienst.

Es gibt eine ganze Reihe von Firmen, die sich darauf spezialisiert haben. Viele davon werden auf Dafu kurz vorgestellt. (Nach Möglichkeit) alle in der Firmenliste, und an den verschiedensten anderen Stellen wie bei der Vorstellung der verschiedenen Praxis-Szenarien, Dienste und Techniken.

Auch für große Unternehmen wie z.B. die GSM-Netzbetreiber ist es wichtig, mit diesen Firmen zusammenzuarbeiten. Thomas Wolf sagte schon 1998 über das Partnerkonzept von Mannesmann Mobilfunk (jetzt Vodafone): "Der Markt ist relativ überschaubar und transparent. Für jedes Marktsegment gibt es fünf oder sechs meist kleinere hochspezialisierte Firmen. Man weiß sehr schnell, welcher Partner für welches Projekt in Frage kommt." (1998 als Produktmanager Business Development Systeme bei Mannesmann Mobilfunk; lange CEO von conVISUAL und heute Managing Direktor von Velti).

Das gilt heute fast unverändert. Die Anzahl der Anbieter ist mittlerweile sehr groß, aber es ist auch viel Spreu darunter (das kann übrigens ein Grund dafür sein, dass ein Unternehmen auf Dafu nicht genannt wird …; wenn Sie "Weizen" sind, und auf Dafu nicht oder unzutreffend genannt werden - bitte eine Info per Mail!).


 
...