dafu_logo.gif

Produkte | Grundlagen | Datenfunk-Praxis | Firmen-Liste | Glossar | Diverses | Mobile Computing | Top-Funk-Infos
GSM | SMS | MMS | WAP | Messaging | Modacom | WLAN | Bluetooth | Paging | Satelliten | weitere Techniken
 

Praxis

mobile Content

Überblick
Anwendungen
° Lager + Logistik
° Telematik
° Fernwirken,
  Telemetrie
° Flottensteuerung
° Außendienst
  (Technik + Vertrieb)
° Sport
° Spiel
° Entertainment
° Gesundheit
° Funk im Heim
° in der Industrie
° im Verkehr
° im Öffentlichen
  Verkehr
° in der Raumfahrt
° beim Militär
° Security
° mobile Commerce
° mobile Content
° mobile Marketing
Techniken
° Info-Dienste
° Communities
° digitale Karten
° LBS
° RFID + Transponder
° Barcodes
° Audio + Video
° Radio + Fernsehen
° Internet-Zugang
Lösungen
° Koffer-Lösungen
° drucken per Funk
° Fehleranalyse
  einer GSM-Lösung
Betriebssysteme


hosted by
inter.net

Impressum

       

Mobiler Content ist in erster Linie ein Thema für Handys. In allen Netzen aller Länder ist unterschiedlichster Content eine wichtige Einnahmequelle.

Die Übertragung auf das Handy erfolgt per SMS, MMS, WAP-Push, Java-Download, Full-Track Music Download oder auch vom PC aus, per Kabel, über eine Speicherkarte, per Infrarot oder Bluetooth.

Die Bezahlung erfolgt oft durch Premium-SMS. Man schickt eine SMS mit einem bestimmten Kennwort. z.B. einer Artikel-Nummer, an eine bestimmte Kurzwahl. Solche SMS können in Deutschland zwischen 19 Cent und (derzeit, 2006) 5,99 Euro kosten. Als Kunde sollten Sie sich also gut überlegen, ob Ihnen das Angebot, der Content oder was auch immer diesen Betrag wert ist. Und passen Sie besonders auf, nicht gleich ein ungewolltes Abo abzuschließen!

Informationen über Premium-SMS, der User Experience, Bezahlverfahren und viele europäische Netzbetreiber, Service-Provider und Content-Anbieter finden Sie in der Studie Premium-SMS - Payment by SMS for Content Providers
Die Autoren sind Rudolf Bäumer (Premium-SMS-Experte bei Materna) und Bernd Mielke, erschienen ist sie im Nov. 2002 bei Mobile Streams, ISBN 1-929105-63-0 (Hardcopy) und ISBN 1-929105-64-9 (CD). Die gedruckte Version ist noch hier bei Dafu erhältlich.

Anbieter unterschiedlichsten Contents

Grundsätzlich lässt sich fast alles, was in Kino, Radio und Fernsehen oder auf CD und DVD erfolgreich ist, auch als mobiler Content vermarkten. Fragt sich nur in den meisten Fällen, wer die Vermarktungs-Rechte hat. Die folgende Liste nennt einige Lizenz-Nehmer (bzw. Lizenz-Geber) bekannter Marken, und auch Anbieter von interessantem aber relativ unbekanntem Inhalt.

Für Mobile Entertainment gibt es auf Dafu eine separate Seite, auf der hauptsächlich Firmen genannt werden, die Spiele für Mobile Geräte (Handys) entwickelt haben.

  • Bob Mobile - Mobile-Content-Anbieter in Deutschland, z.B. von Electronic Arts, Sony, Universal und Disney
  • Buongiorno - ehemals großes Content-Angebot inclusive Pink Panther und Dilbert
  • conVisual - Garfield, Schnuffelbären, Kuschelküken, Nappy Nick, Peanuts und sehr viele andere Marken.
  • faces of mars - deutsch-mexikanischer Anbieter von Content und Spielen mit Distributions-Angebot in ganz Südamerika
  • Jamba! - einer der größten Mobile-Content-Anbieter in Deutschland
  • nextBLAST - MMS-Content, u.a. der tägliche Dilbert-Cartoon
  • Nunet unterhält eine Sport-Redaktion, die auf die Erstellung von Inhalten fürs Handydisplay spezialisiert ist. Zum Content-Portfolio gehören Formel 1, Bundesliga, Tour de France, Olympiade und weitere Sport-Inhalte. Eine Referenz ist 'MobileTV' für Vodafone D2. Auch wer Ladykracher, MTV oder N24 mobil vermarkten will, sollte sich an Nunet wenden.

  • plan_b media - Mobile Entertainment und Content vieler Lizenzmarken; wenn Sie z.B. Mainzelmännchen-MMS verschicken wollen, ein Starwars-Game oder die Muppets als Wallpaper für Handys anbieten wollen, sind Sie hier richtig
  • Dezember 2006, und Ihnen hat noch niemand einen Adventskalender geschenkt? Schenken Sie sich selber einen! 24x ein freches Engelchen, per MMS, entweder kostenfrei (mit Werbung) oder ohne Werbung für je 0,99 EUR. Sie kommen von cartoon IT.
  • RIOT Entertainment - SMS- und WAP-Spiele zu Marken und Filmen wie TITAN A.E., X-men, Spider-Man und Ende 2001 Herr der Ringe; das Unternehmen wurde zum 3.4.2002 aufgelöst, da sich keine weitere Finanzierung erreichen ließ. Die Frage ist, wer den Content zukünftig anbieten kann.
  • Worldzap - Joint Venture von The Fantastic Corporation und Prisma Sports&Media; hatte die Rechte der WM 2002 in Japan/Korea für die Internet-Übertragung auf mobile Geräte

Zum Thema Content gehört auch der Schutz (von Kindern) vor unerwünschten Bildern und Videos auf dem Handy sowie vor hohen Gebühren durch 0900-Nummern und Premium-SMS.
 
...