Kommunikations-Software Mob-i-Mail von WHK Software-Entwicklung

Die bewährte Kommunikationslösung von WHK Softwareentwicklung ist auch unter dem Betriebssystem Windows CE 2.0 lauffähig und wurde bereits auf der CeBIT `98 vorgestellt.

Logo von Mob-i-Mail

In Verbindung mit entsprechend ausgerüsteten GSM-Telefonen und Windows CE 2.0 Endgeräten bietet Mob-i-Mail dem Anwender reichhaltige Kommunikationsfunktionen für nahezu jeden Einsatzzweck:

Eine erhebliche Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten ist bei Nutzung der Mob-i-Mail® Lösung in Verbindung mit dem Mob-i-Mail® Server. Nach Anmeldung und der dann vom Betreiber erteilten Zugangsberechtigung stehen Ihnen weitere Dienste zur Verfügung:

Der Einsatz und Betrieb dieser Technologie (Server und Mobillösung) ist natürlich auch vor Ort und zugeschnitten auf die Belange jeweiliger Firmenanforderungen möglich. Ein so eingerichteter Server direkt beim Kunden repräsentiert höchste Datensicherheit und beste Voraussetzungen für viele denkbare Einsatzmöglichkeiten:

Dank des modularen Aufbaues der Mobil- als auch der Serverkommunikations-Software sind auf dieser Basis anwenderorientierte Lösungen einfach und mit vertretbarem Aufwand an Zeit und Mitteln realisierbar. Die Geräte mit dem Windows CE 2.0 Betriebssystem (und neueren Generationen) eröffnen Möglichkeiten, die bislang so nicht realisierbar waren. Die Mob-i-Mail Technologie unterstützt viele verschiedene Funknetze so wie z. B. GSM, Modacom und auch Mobitex.

Weitere Informationen und Unterlagen zu diesem Thema sowie zu diesen Produkten und Auskünfte zu individuellen Lösungen wie z.B. mobile Datenbank-Anbindungen oder Gateways zwischen unterschiedlichen Diensten erhalten Sie bei:

WHK Software-Entwicklung
Herr W. Krzeslowski
Bei Interesse: Kontakt über den Webmaster
 
zurück zur Startseite von www.dafu.de